Hausarztpraxis Bad Homburg

                                   

                                   - Diabetologische Schwerpunktpraxis - 

 

                                       - Arbeitsmedizinisches Zentrum -

 

 

 

Ab sofort impfen wir gegen das Corona-Virus gemäß der Priorisierung des Bundesgesundheitsministeriums. Dazu werden Sie von uns telefonisch eingeladen. Da wir Hausärzte nur von Woche zu Woche erfahren wie viel Impfstoff und von welchen Hersteller wir erhalten, können wir leider nur kurzfristig planen. Wir bestellen natürlich die Maximalmenge, die möglich ist.

 

Wenn Sie einen Impftermin bei uns haben:

 

Voraussetzung für jede Impfung bei uns sind:

kein Fieber in den letzten 14 Tagen

keine Impfung in den letzten 14 Tagen

keine orale Kortisontherapie (Asthmasprays sind kein Problem)

 

Bitte füllen Sie vor der Impfung mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) folgende Dokumente aus: Anamnese und Einwilligungserklärung und die Aufklärung zur Impfung. Hier zum Download oder in der Praxis in Papierform.

 

Achtung: Ab dem 24.5.21 bekommen wir auch den Vektor-Impfstoff von Johnson&Johnson in unsere Praxis geliefert. Dieser ist frei von der Priorisierung (wie AstraZeneca) und muss nur 1 Mal geimpft werden. Wenn Sie daran interessiert sind, bitten wir um eine Mail; da wir jede Woche derzeit nur 10 Dosen bekommen. Bitte füllen Sie in diesem Fall ebenfalls die Aufklärung zur Impfung und die Anamnese und Einwilligungserklärung vorab aus.

Aber: Wir verimpfen diesen Impfstoff aus medizinischen Gründen bedenkenlos nur an Männer jeden Alters und Frauen ab 57 Jahren!

 

Bitte beachten Sie: wenn Sie einen Impfermin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte telefonisch ab, damit wir keine Impfdosis verwerfen müssen.

 

Bitte bringen Sie Ihren Impfpass mit. Sollten Sie keinen besitzen, bekommen Sie einen von uns ausgestellt.